Irgendwie scheint ja immer eine Rivalität zwischen den einzelnen Reitstilen zu bestehen. Und, ganz klar, wer im klassischen Reitstil reitet, belächelt besonders die Westernreiter. Dabei ist Westernreiten Schwerstarbeit, für Reiter und Pferd. Bis Reiter mit der Leichtigkeit von Cowboys ihre Pferde durch den Parcours lenken können, vergeht eine lange Zeit. Ein Pfiff, ein kleines Zeichen muss genügen, um dem Pferd den gewünschten Befehl zu erteilen.
Zu den häufigsten Huferkrankungen gehört die Strahlfäule. Der Krankheitsverlauf ist am Anfang meist schleichend und langsam, kann aber später extreme Folgen haben. Sobald Du die ersten Anzeichen entdeckst, solltest Du handeln. Strahlfäule kann sehr hartnäckig werden. Wenn Du nicht konsequent an der Behandlung bleibst, kann sich die Fäule schnell ausbreiten, über die weiße Linie treten und zur Hornfäule werden.
Inzwischen pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Was wir auf unseren Feldern ernten, soll nicht mehr das sein, was da vor 50 Jahren gewachsen ist. Und das hat durchaus seinen Grund: Wir beuten den Boden aus. Felder und Wiesen sind ausgelaugt, es befinden sich keine wichtigen Nährstoffe mehr im Boden, welche die Pflanzen versorgen. Hier und da wird zwar halbherzig gedüngt, aber die Chemie schafft nicht, was die Natur kann. Obst, Getreide und Gemüse sollen nach verschiedenen Studien nicht mehr über ausreichend Inhaltsstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralien verfügen. Und warum soll es beim Futter anders sein? Futterergänzungsmittel werden auch in der Tierzucht immer mehr gebraucht. Vor allem dann, wenn es sich um Sportler handelt, wie Ihrem Pferd.