Bandagen für den optimalen Schutz der Pferdebeine

Pferdebeine brauchen stets den besten Schutz, egal welchen Reitstil man verfolgt. Sie schützen nicht nur vor Überlastung und wärmen im Winter, sondern sehen im besten Fall auch noch gut aus. Deshalb bieten wir ihnen hier hochwertige Bandagen, um einen optimalen Schutz für strapazierte Pferdebeine zu gewährleisten.

Pferdebeine brauchen stets den besten Schutz, egal welchen Reitstil man verfolgt. Sie schützen nicht nur vor Überlastung und wärmen im Winter, sondern sehen im besten Fall auch noch gut aus.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bandagen für den optimalen Schutz der Pferdebeine

Pferdebeine brauchen stets den besten Schutz, egal welchen Reitstil man verfolgt. Sie schützen nicht nur vor Überlastung und wärmen im Winter, sondern sehen im besten Fall auch noch gut aus. Deshalb bieten wir ihnen hier hochwertige Bandagen, um einen optimalen Schutz für strapazierte Pferdebeine zu gewährleisten.

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gamaschen Gamaschen
Gamaschen für Transport und Alltag Die Gamaschen für Pferde bieten einen optimalen Schutz vor Verletzungen bei Transport und im Alltag. Die Gamaschen sind vielfältig einsetzbar. Gefüttert sind die Gamaschen für Pferde mit Schaffell, das...
Inhalt 2 Stück (26,89 € * / 1 Stück)
ab 53,78 € *
Transportgamaschen Transportgamaschen
Transportgamaschen für einen effektiven Schutz der Pferdebeine Die Gamaschen für den Transport von Pferden bestehen aus strapazierfähigem Nylon und sind im Innenbereich mit weichem Schaffell versehen. Damit bieten die Transportgamaschen...
Inhalt 2 Stück (39,50 € * / 1 Stück)
ab 78,99 € *
Bande Cohésive Flex'On Bande Cohésive Flex'On
Bande Cohésive Flex'On zum Bandagieren von Pferd und Reiter Um Verletzungen beim Pferd sicher abzudecken und vor eindringenden Keimen zu schützen, sind Bandagen gut geeignet, da Materialien wie Pflaster nicht auf dem Fell halten. Die...
Inhalt 18 Stück (1,17 € * / 1 Stück)
ab 20,97 € *

Bandagen sind der optimale Schutz für strapazierte Pferdebeine. Außerdem üben sie eine Stützfunktion aus und stabilisieren Muskeln, Gelenke, Knochen und Sehnen. Für einen korrekten Sitz, der keine Druckstellen erzeugt, sind hochwertige Bandagen unerlässlich. Neben der richtigen Bandage ist ein die richtige Wickeltechnik wichtig. Bei Turnieren können Bandagen auch eine dekorative Funktion haben.

Die richtige Bandage soll es sein

Pferdebeine brauchen Schutz. Und das nicht nur beim Wettkampf und Turnier. Auch im normalen Training müssen die filigranen Beine der Pferde gegen Verletzungen und Überlastungen geschützt werden. Ob Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Westernreiten oder ein anderer Reitstil, Bandagen bietet eine optimale Stütze. Außerdem wärmen sie in der kalten Jahreszeit. Gerade bei älteren Pferden kann das ein Vorteil sein. Richtig angelegt können sie dicken und geschwollenen Pferdebeinen entgegenwirken.

Bandagen müssen richtig gewickelt sein

Das Anlegen der Bandagen erfordert etwas Übung. Die Pferde Bandagen sollten faltenfrei gewickelt werden. Mit dem Wickeln wird etwa in der Mitte des Röhrbeins begonnen. Gewickelt wird erst nach unten und dann nach oben. Dabei sollten keine Falten entstehen. Auch Fremdkörper dürfen nicht mit eingewickelt werden, denn diese erzeugen schmerzenden Druckstellen. Bandagen sollten nicht zu lange am Pferdebein verbleiben.

Bandagen sehen schick aus

Bandagen sind in vielen Fällen aber nicht nur Schutz, sondern vor allem modischer Schick. Exakt gewickelte Bandagen wirken sportlich und elegant. Man bekommt den Eindruck, das Pferd ist „angezogen“. Auf keinen Fall sollten Bandagen aber dauerhaft getragen werden, denn das schadet mehr, als es nützt. Hochwertige Bandagen sollten Sie minderwertiger Qualität vorziehen. Nur gute und weiche Bandagen können Pferdebeine optimal schützen.